PITT

Die Psychodynamische Imaginative Traumatherapie, kurz PITT, ist von Prof. Dr. Luise Reddemann entwickelt worden. Das Konzept wurde für die Behandlung komplexer, posttraumatischer Belastungsstörungen entwickelt.

Die PITT ist für Menschen, die ein Trauma erlitten haben. Die Therapie geschieht besonders in Form von ressourcenaktivierender Stabilisierungsarbeit. Diese entlastet Klienten/-innen, lässt diese Selbstfürsorge und Selbstregulation ihres hohen Stresslevels erlernen.

© 2017-2019 Art & Soul - Julia Whisell van Deventer